Die Wahrheit über Fleisch, Käse & Co.

ZU VIEL EIWEISS IST EIN PROBLEM


Der Grund, warum es so wichtig ist, Licht in dieses Thema zu bringen, ist diese so positiv promotete Eiweißmast, die die Menschen krank machen und in Wahrheit dazu führen, dass sie kranker werden als je zuvor in der Geschichte.

Medizinische Wissenschaft und Forschung sowie eine Fülle an trendigen Diäten treiben uns seit geraumer Zeit mit Proteinen an. Unsere Kultur ist mit so vielen „Fakten“ über Eiweiß überschwemmt, dass die Menschen oft nur darüber nachdenken, ob ein Nahrungsmittel reich an Eiweiß ist oder nicht, wenn es darum geht, eine gesunde Entscheidung für sich und seine Familie zu treffen. Sie wissen nicht, welche anderen Elemente des Lebensmittels schädlich sein können. Leider ist dies kein neues Problem. Die falsche Repräsentation der Proteinposition in unserer Ernährung erschien erstmals in den 1930er Jahren. Protein wurde schnell zu einem Schlagwort in der Lebensmittelindustrie, da es unsere Taktik war, unsere Kaufentscheidungen dahin zu lenken, wohin die Industrie unser Geld ausgeben wollte. Wie so viele der schlimmsten Aspekte der Industrie und unserer Kultur ging es bei dieser Eiweiß-Obsession leider nur darum, Geld zu verdienen, nicht um die Gesundheit Ihrer Angehörigen zu unterstützen. Wenn die Industrie wirklich Ihr Interesse vor Augen hatte, wäre eine enorme Menge Geld in eine weltweite Kampagne geworfen worden, um die Menschen zu ermutigen, viel mehr Obst, Blattgemüse und Gemüse zu sich zu nehmen und Nahrungsmittel auf der Basis ihres Vitamins, Mineralstoffs und Antioxidationsmittelwert. Es wäre sicherlich nicht der Schub für Protein gewesen, den wir noch erleben.

Zu diesem Protein-Mythos hat man große Angst, wie viel Protein unser Körper wirklich braucht. Tatsächlich ist es nicht das Protein in Lebensmitteln, das Ihre Leber benötigt, um die gesunden Proteine ​​herzustellen, die sie verwendet. Das ist richtig, es ist die Leber, die dafür verantwortlich ist, welche Arten von Proteinen Ihr Körper erkennen kann. Dies ist eine der unentdeckten chemischen Funktionen der Leber. In Wahrheit hat die Leber über 2000 chemische Funktionen, wie ich in meinem Buch, Liver Rescue, verraten kann. Die medizinische Wissenschaft und Forschung haben jedoch nur einen Bruchteil davon entdeckt. Die meisten Proteine, die die Leber produziert, werden aus Früchten, Blattgemüse und Gemüse hergestellt – nicht aus dem Verzehr der Nahrungsmittel, die die meisten Menschen als eiweißreich empfinden, wie Eier, Speck, Joghurt, Rindfleisch, Hühnerfleisch, Tofu, Fisch, Milch, Nüsse und Samen . Einige dieser Lebensmittel dürfen zwar nicht verzehrt werden, sie sollten jedoch nicht im Mittelpunkt der Diät stehen. Einer der Gründe dafür ist, dass diese Nahrungsmittel tatsächlich fettreiche Nahrungsmittel sind.

Die Protein-Fett-Verbindung

Überall, wo Sie hinschauen, und jede Person, mit der Sie sprechen, sagt, es ist wichtig, sich auf Protein zu konzentrieren. Leider hat sich der Protein-Mythos in unserer Gesellschaft so verankert. Selbst die intelligentesten, intelligentesten und gründlich erforschten Menschen glauben, dass Eiweiß in Bezug auf die Nahrungsaufnahme Gott ist. Die Industrien, die diese Botschaft vorantreiben, waren so erfolgreich. Eines der größten Probleme bei diesem Protein-Mythos ist, dass Sie zwar denken, dass Sie mit einer proteinreichen Diät das Richtige tun, aber Sie versehentlich auch eine fettreiche Diät – diese Proteine ​​und Fette können nicht getrennt werden – und ein hohes Fett Die Ernährung ist von zentraler Bedeutung für die Entwicklung chronischer Krankheiten, Autoimmunkrankheiten und unzähliger Symptome. Wie ich an der Liver Rescue und meinen anderen Büchern teilnehme, sind die wahren Ursachen chronischer Mysterienkrankheiten wie Migräne, Hashimoto, Lupus, Fibromyalgie, Multiple Sklerose, Ekzem, chronisches Müdigkeitssyndrom, Harnwegsinfektionen, zystischer Akne, Kribbeln und Diabetes, Autismus und Weitere sind Krankheitserreger, giftige Schwermetalle und andere Toxine, die nichts mit Protein zu tun haben. Und wenn die Ernährung zu fett ist, ist es fast unmöglich, dass Krankheitserreger, Schwermetalle und Toxine, die für diese Krankheiten und Symptome verantwortlich sind, den Körper verlassen, da das Blut von all Problemstoffen zu dick ist…..

 

Für mehr Informationen unter: httpsss://www.medicalmedium.com/blog/truth-about-protein oder bei einem unserer Seminare & Workshops.